Ausschreibung

Kreation von animierten Illustrationen für Videos

14.09.2020

Über uns

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine international tätige Stiftung, die politische Bildungsarbeit betreibt und der deutschen Partei Die Linke nahesteht. Die Stiftung ist dem Denken und Handeln ihrer Namensgeberin verpflichtet, der Sozialistin Rosa Luxemburg. Wir engagieren uns für Frieden, Demokratie, soziale Gerechtigkeit und einen demokratischen Sozialismus.

Das Brüsseler Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung begleitet insbesondere die Politik der Europäischen Union kritisch und setzt sich progressiv mit Themen wie Demokratie, Handel, Migration, Feminismus und Klimawandel auseinander.

Das Projekt

Wir suchen eine*n Graphiker*in für die Kreation von animierten Illustrationen für unsere Videos, die auf unserem YouTube-Kanal und unserer Webseite veröffentlicht werden. Als Brüsseler Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung sind wir in der Comic-Hauptstadt und möchten für das Jahr 2021 nicht nur unsere Videoprojekte ausbauen, sondern auch eine eigene künstlerische Handschrift für unsere Videos entwickeln. Dafür wollen wir einen Rahmenvertrag über maximal 6 Videos für das Kalenderjahr 2021 abschließen.

Die Videos werden sich mit unterschiedlichen Themen europäischer und internationaler Politik auseinandersetzen und vertreten immer den Anspruch politischer Bildungsarbeit. Die Illustrationen sollen komplexe Sachverhalte leicht verständlich darstellen und damit einem breiten Publikum anschaulich zugänglich machen. Bei den Videos kann es sich zum Beispiel um Interviews oder aufgezeichnete Webinare handeln.

Wir laden insbesondere Personen oder Agenturen ein, sich zu bewerben, die sich mit den Werten und Zielen der Rosa-Luxemburg-Stiftung identifizieren können und einschlägige Arbeitserfahrung in der künstlerischen Auseinandersetzung mit politischen Themen, vorzugsweise im Umfeld linker Organisationen haben. Wir sind für jede Stilrichtig der animierten Illustration offen und freuen uns über kreative Vorschläge aller Art.

Bewerbung

Die eingereichten Angebote können sich entweder nur auf die Leistung der Kreation der animierten Illustrationen beziehen (Los 1) oder auf die Kreation der animierten Illustrationen inklusive der gesamten Postproduktion des Videos (Los 2).

Los 1: Kreation der animierten Illustrationen

Das Angebot für die Kreation der animierten Illustrationen soll die Erstellung von Vorspann und Abspann (à 3 Sekunden) sowie drei Zwischensequenzen (à 10 Sekunden) enthalten. Die fünf Dateien sollen konvertiert und in einem gängigen verlustfreien Videoformat zur anschließenden Weiterbearbeitung exportiert werden. Es soll sich um bearbeitbare Dateien handeln, damit bei der Weiterverarbeitung ggf. noch Text hinzugefügt werden kann etc.

Los 2: Kreation der animierten Illustrationen und gesamte Postproduktion

Das Angebot für die Kreation der animierten Illustrationen soll die Erstellung von Vorspann und Abspann (à 3 Sekunden) und drei Zwischensequenzen (à 10 Sekunden) enthalten sowie sämtliche Schritte der Postproduktion inklusive Feinschnitt, Farbkorrektur und Tonmischung sowie lizenzfreie Musik bis hin zum Export des finalen Videos für YouTube enthalten. Das finale Video setzt sich aus dem Rohmaterial des Videos zusammen, das wir liefern, und den animierten Illustrationen. Gesamtlänge pro Video sind 30 Minuten.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, für welches Los Sie sich bewerben. Die Bewerbungen sollten darüber hinaus ein Motivationsschreiben, ein Kurzexposé für die künstlerische Umsetzung dieses Projekts, ein Portfolio relevanter Arbeiten und eine Honorarvorstellung enthalten. Wir bitten um Angebote bis Freitag, 30. Oktober 2020, 11:00 MEZ, per E-Mail an: alexandra.spaeth@rosalux.org.

Kontakt

Melden Sie sich bei Rückfragen zur Ausschreibung gerne jederzeit bei Alexandra Spaeth unter der angegebenen E-Mail-Adresse.